Suchort Fahrrad-/zubehör
Kategorie 
Fahrradtyp  Bonanzarad

>

11 Fahrräder vom Typ Bonanzarad gebraucht & neu

11 Ergebnisse
Seiten 1

schnelle und sichere Kredit

Radgröße 27
Material Aluminium
Hersteller bmw
Gänge 5
Kategorie Herrenfahrrad
merken 
gemerkt
1000 €

Bonanzarad 2000 HD

Radgröße 20
Material Stahl
Hersteller HD
Gänge 5
Kategorie Herrenfahrrad
merken 
gemerkt
300 €
 VB 

Chopper Bike

Radgröße 24
Material Karbon
Hersteller Unbekannt
Gänge 6
Kategorie Egal / Unisex
merken 
gemerkt
200 €

Old school Fahrrad

Radgröße 24
Material Titan
Hersteller Wild Crue
Gänge 3
Kategorie Herrenfahrrad
merken 
gemerkt
25 €

Hercules Bonappi (Bonanza/Klapprad)

Radgröße 20
Material Stahl
Hersteller Hercules
Gänge 2
Kategorie Egal / Unisex
merken 
gemerkt
202 €
 VB 

Bonanzarad Europa

Radgröße 20
Material Stahl
Hersteller Europa
Gänge 3
Kategorie Egal / Unisex
merken 
gemerkt
200 €

Bonanzarad

Radgröße 20
Material Stahl
Hersteller Ketller
Gänge 3
Kategorie Herrenfahrrad
merken 
gemerkt
300 €

Chopper Bike

Radgröße 15
Material Stahl
Hersteller Privat
Gänge 1
Kategorie Herrenfahrrad
merken 
gemerkt
250 €
 VB 

Bonanza inkl 2. als Ersatzlager

Radgröße 20
Material Stahl
Hersteller unbekannt
Gänge 3
Kategorie Egal / Unisex
merken 
gemerkt
420 €
 VB 

Bonanzarad Chopper

Radgröße 20
Material Stahl
Hersteller Chopper Mark3
Gänge 3
Kategorie Egal / Unisex
merken 
gemerkt
95 €

Bonanzarad Rad für wilde Kerle

Radgröße 1
Material Stahl
Hersteller Velor
Gänge 1
Kategorie Egal / Unisex
merken 
gemerkt
120 €
Seiten 1

Das Kult-Fahrrad in der Online Fahrradbörse kaufen



Das Bonanzarad ist ein Fahrrad das eine ganze Generation beschreiben könnte, in den 60er und 70er Jahren wurde dieses Fahrrad in Deutschland populär und prägte die Straßenbilder. Mittlerweile sieht man sie nur noch selten auf unseren Straßen, dennoch sind diese Fahrräder Kult, jeder der ein solches Fahrrad sieht, weiß das es die Zeit der 70er Jahre erlebt haben könnte.

Die Charakteristik von diesem Rad ist besonders stark durch den so genannten „Bananensattel“ mit Lehne, der nicht funktionierenden Federung an der Vordergabel sowie dem „Geweihlenker“ geprägt. An dem Lenker sind noch zwei Rückspiegel befestigt, um das Feeling einer Chopper zu erlangen. Eine auffällige Farbe, wie zum Beispiel ein kräftiges Rot oder Orange, macht das Rad perfekt.

Im Gegensatz zu dem überdimensionalen Lenker stehen die relativ kleine meist 20 Zoll-Räder. Ein weiterer Blickfang ist die Nabenschaltung, diese befindet sich mittig auf den doppelten Oberrohren und soll an die Schaltung eines Autos erinnern.

Sollte dir ein Bonanza-Fahrrad entgegen kommen, kannst du dieses schon aus weiter Entfernung erkennen, denn oftmals werden diese Fahrräder optisch verschönert. So findet man an diesem Rad nicht nur Fuchsschwänze sondern auch Mercedessterne, Wimpel oder andere Highlights. Besonders beliebt sind Bierdeckel oder Spielkarten die in die Speichen gesteckt werden um möglichst viel Aufmerksamkeit auf das Bike zu erzeugen.

Durch diese individuellen Gestaltungsmöglichkeiten kommt man zu jeder Zeit immer auffällig daher, so ist es also kein Wunder, dass man durch dieses Kult-Fahrrad automatisch in viele interessante Gespräche verwickelt wird.

Schon in den 70er Jahren war dieses Fahrrad teurer als die anderen, wer sich so ein Rad kaufen wollte, musste also tief in die Tasche greifen. Heutzutage ist der Preis für dieses Kult-Bike tragbar.

Ein vergleichbares neues oder gebrauchtes Fahrrad mit derselben Ausstattung war rund halb so teuer wie ein Bonanza-Fahrrad und meistens durften nur Jungs dieses haben. Den Mädchen dieser Generation wurde es von den Eltern untersagt, daher erfüllen sich noch heute einige Frauen den Wunsch von damals, indem sie sich jetzt dieses Fahrrad kaufen.

Mit diesem Kult-Rad zieht man die Aufmerksamkeit auf sich, wenn man durch die Straßen fährt. Sogar die Hamburger Hip Hop Band „Fischmob“ brachte in den 90iger Jahren ein Lied über das kultige Fahrrad raus und die Band wurde dadurch schlagartig populär. Mit dem wunderbaren Refrain: „Ich fahre mit dem Bonanzarad durch die Hansestadt ... damit ein jeder sieht, was für'n geiles Rad ich hab“.

Dieses Fahrrad fährt man einfach gerne aus, um es zu präsentieren und für viele ist es einfach ein schönes Hobby. Wer sich ein neues oder gebrauchtes Fahrrad dieser Art kauft, muss sich bewusst sein, dass man sich mit diesem Fahrrad ruhig und entspannt fortbewegt.

Als das BMX Fahrrad auf den Markt kam, fand die Ära des kultigen Rades ein Ende, da sich immer mehr Käufer für ein BMX statt für ein Bonanza entschieden. Heutzutage ist es aber nicht mehr so, denn das BMX wird heute meistens nur noch von richtigen BMXer gefahren, die mit diesem Bike meisten auch die Sportart ausüben. Diese beiden Fahrradtypen werden heute gar nicht mehr in Verbindung gebracht und viele wissen nicht, dass ein BMX das kultige Fahrrad ablöste.

Möchtest du ein Bonanza-Fahrrad kaufen? Bei uns findest du günstige Bonanzaräder. Egal ob neue oder gebrauchte Fahrräder - bei deiner Fahrradbörse DealMyWheel.de wirst du fündig.